Andreas Herden in den Bundestag
Andreas Herden in den Bundestag

AKTUELLES

22.02.2017

Das Auwäldchen am Möglinger Mühlbach in Trostberg ist in den vergangenen Tagen radikal abgeholzt worden. Im Gespräch mit der Heimatzeitung hat der Grundeigentümer den Zuschnitt als Pflegemaßnahme bezeichnet, die wegen des „Eschentriebsterbens“ notwendig geworden sei. Außerdem bestand der Besitzer darauf, dass das Gelände nicht vorrangig ein Naherholungsgebiet sei, sondern eine technische Anlage. Kein wertvoller Baumbestand, sonder Wildwuchs sei gerodet worden. Das wachse wieder nach. Für mich zeigen solche Aussagen die Geringschätzung und Nichtachtung von Natur und Schöpfung. Deshalb habe ich mich mit einem Leserbrief ans Trostberger Tagblatt gewandt, der am Dienstag, 21. Februar, im Trostberger Tagblatt veröffentlicht wurde. Zum Artikel und zu meinem Leserbrief geht’s hier.

16.01.2017

Claudia begeisterte über 100 Grüne und Gäste und führte in ihrer Rede an politische Orte, an denen es sehr weh tut. Sie sprach über die Lager und Hallen in Serbien, an der bulgarischen Grenze, in Thessaloniki und auf griechischen Inseln, in den Flüchtlinge frieren und erfrieren vom „Kalten Herz Europas“. Erschrocken über die Aktualität dachte ich an die Jahreslosung 2017 aus dem biblischen Buch des Propheten Ezechiel, nach dem Gott verspricht: „Ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben und will das steinerne Herz aus eurem Fleisch wegnehmen und euch ein fleischernes Herz geben.“ (Hes 36,26 Mit meiner Rede durfte ich Claudia begrüßen. Es war mir eine Ehre und hat mir viel Freude bereitet. Auf dem Foto mit Claudia Roth in der Mitte ist links die Traunsteiner Grüne Landtagsabgeordnete Gisela Sengl, auch sie hat Claudia mit einer schwungvollen Rede begrüßt. Hier geht’s zu meiner Rede.

10.12.2016

Mit dem aussichtsreichen Platz auf der Landesliste ist’s leider nichts geworden. Aber ich hatte in Augsburg Gelegenheit zu inspirierenden Gesprächen. Und eins ist auch klar: An der Intensität unseres Wahlkampfs wird der kleine Landeslistenrückschlag nichts ändern. 

25.11.2016

Der nächste Schritt ist getan: Heute habe ich meine Bewerbung um einen aussichtsreichen Platz auf der bayerischen Landesliste von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Bundestagswahl 2017 eingereicht. Meine Mitbewerber*innen findet Ihr hier.

Andreas Herden mit Marlis Neuhierl-Huber und Helga Mandl

13.11.2016

Mit Marlis Neuhierl-Huber und Kreissprecherin Helga Mandl auf der Bundesdelegiertenkonferenz in Münster. Ich durfte vor den Delegierten eine Rede zum Thema „Gerechtigkeitspolitik“ halten.

21.10.2016

Die Grünen aus den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land haben mich im ersten Wahlgang mit 92,6 Prozent zu ihrem Direktkandidaten für den Bundestag im Wahlkreis 225 gewählt. Vielen, vielen Dank für das Vertrauen, das Ihr in mich setzt. Einen ausführlichen Bericht von Hans Eder über die Versammlung im Gasthaus „Unterwirt“ in Waging am See findet Ihr hier.

Andreas Herden beim Jubiläum 10 Jahre Grüne Trostberg

24.09.2016

Mit Hans Stalleicher, Trostberger Stadtratsfraktionssprecher von Bündnis 90/Die Grünen, bin ich beim bunten Geburtstagsfest unseres Trostberger Ortsverbands zu dessen zehnjährigen Bestehen aufgetreten. Einen Bericht über die Jubiläumsfeier gibt’s hier. Foto: Michael Falkinger/Orgelpfeifer

Kontaktieren Sie mich

Schicken Sie mir eine Nachricht. Ich werde baldmöglichst antworten.

E-Mail