Die Nur-mal-kurz-die-Welt-retten-Band und die Tiny Steps werden bei der Matinée „Politik trifft Musik“ in Pertenstein auftreten. Fotos: Peter Beisser, Tiny Steps

In Pertenstein trifft Politik auf Musik

Auftakt zur letzten Wahlkampfwoche gemeinsam mit Grünen-MdB Janecek

Der Bundestagsabgeordnete Dieter Janecek und der Traunsteiner Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen veranstalten am Sonntag, 17. September, um 10.30 Uhr im „Café am Schloss“ in Pertenstein die Matinée „Politik trifft Musik“. Auftreten werden die Band Nur-mal-kurz-die-Welt-retten und das bayrisch-salzburgerische Konzertprojekt Tiny Steps. Der Eintritt ist frei. Zum Auftakt der letzten Wahlkampfwoche vor der Bundestagswahl werden Janecek und ich kurz und in prägnanten Worten für grüne Politik werben. Den Hauptteil der Veranstaltung macht aber die Musik aus.

Nur-mal-kurz-die-Welt-retten setzen sich zusammen aus Hans Baltin, Ortssprecher der Grünen aus Traunreut (Bass), Hans Stalleicher, Stadtrat der Grünen aus Trostberg (Gitarre, Querflöte, Gesang), und mir (Gitarre, Mundharmonika, Gesang).

Die Tiny Steps – Anna May aus Salzburg (Gesang), Hans Baltin aus Traunreut (Bass), Hein Kraller aus Waging (Piano, Saxophon) und Thomas Grubinger aus Thalgau (Schlagzeug und Cajon) – bieten ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm: Witzig arrangierte Jazz-Standards wechseln sich ab mit Pop-, Soul- und Disco- Hits, natürlich speziell aufbereitet und im ganz eigenen Tiny-Steps-Sound interpretiert.

Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung auf der Terrasse des „Cafés am Schloss“ statt, bei schlechtem Wetter im Saal. Wegen des begrenzten Platzangebots empfiehlt es sich in diesem Fall früh zu kommen.

Andreas Herden in den Bundestag wählen!